Gemeente De Panne

Oasis DE

IMG_20200611_143822.jpg

Titel            'Oasis' 7 Meere der Welt – Schalentiere im Meer
Entwurf       Freddy Cappon
Material       Eisen, Holz, Stein und Kupfer
Aufstellung   2006
Standort       Kreisel Koninklijke Baan – Lindenlaan - Koningsplein

Die Skulptur 'Oasis' kam erstmals im Rahmen der Ausstellung 'Mesa & Arte' 2006 nach De Panne, bei der es um das Thema Essen und Trinken in der Kunst ging. Damals stand sie auf der Rasenfläche vor dem Rathaus. Die Kommunalverwaltung fand sie so gelungen, dass man beschloss, sie zu erwerben und im Kreisverkehr am Koningsplein aufzustellen.

Nach der Malerei war die Bildhauerei für Freddy der nächste Schritt. Für ihn ist die bildende Kunst eine enorme Vervollkommnung, um Einheit und tiefe Gefühle ausdrücken zu können. Es ist eine Herausforderung. Er findet es spannend, große Kunstwerke zu schaffen.

Seine Werke bestehen aus verschiedenen Materialien: Beton, Blaustein, Marmor, Metall... Er arbeitet am liebsten mit verschiedenen Arten von Metallen. Die Kunstwerke werden mit möglichst geringem maschinellem Einsatz geschaffen, er will die Materialien spüren können.

Er bezieht seine Inspiration aus vergangenen und gegenwärtigen Ereignissen. Thema ist das, was wir nicht sind und trotz aller Versuche nicht werden können.
Menschen tun Dinge, um die Grenzen ihres eigenen Seins auszuloten. Themen sind die Grenzen, die wir so dringend brauchen. Sie lassen uns erkennen, wo wir enden. Sie zerstreuen unsere Traurigkeit, zumindest vorübergehend...