Gemeente De Panne

Poesie auf Stein DE

IMG_20200525_161920.jpg

Titel               Poesie auf Stein
Entwurf          Pieter-Hein Boudens (°1955, Brügge)
Material          Pflastersteine aus portugiesischem Granit, Blaustein
Aufstellung     1991
Standort        Ankerweg

Dieses literarische Kunstwerk bestimmt in jeder Hinsicht die Raumarchitektur des verkehrsfreien Platzes. Der Untergrund, der das aufgewühlte Meer darstellt, wurde in Form von Pflastersteinen aus portugiesischem Granit realisiert. Sie tragen die Buchstaben aus Blaustein, die zu mehr als nur der Betrachtung einladen...

Die Buchstaben bestehen aus vier räumlichen Strukturen. Der erste hat die Form eines Tores und weist visuell den Weg zu einem massiven, dahinter stehenden Buchstaben. Die Öffnung unter dem Buchstaben hat die Abmessungen eines weiter entfernten Monoblocks. Noch etwas weiter entfernt befindet sich eine flache Bodenplatte. Das Ganze umfasst kunstvoll angebrachte Anekdoten, Rätsel und ästhetische Buchstabenformen.