Gemeente De Panne

27. Kapelle der Oblatenmissionare („Pater“)

kapel Oblaten

Kapellelaan 3, De Panne

 

Während des 1. Weltkriegs wohnten König Albert I. und seine Familie regelmäßig den Gottesdiensten der Oblatenmissionare bei, wodurch sie ein starkes Band mit ihnen knüpften. Die Kapelle ist auch unter der Bezeichnung „königliche Kapelle“ bekannt – ein Titel, den König Albert I. der Kapelle 1924 verlieh.

 

 

Siehe auch:

28. Gedenktafel für die Anwesenheit der königlichen Familie in der „königlichen Kapelle“

 

Nächstes:

28. Gedenktafel für die Anwesenheit der königlichen Familie in der „königlichen Kapelle“

 

Toon op stratenplan