Gemeente De Panne

12. Überreste der Betonsockel einer Eisenbahnbrücke über dem Kanal Veurne - Adinkerke

voeting spoorwegbrug

Veurnekeiweg 18, Adinkerke

1915 wurde von der „Civils militarisés - le brigade“ eine einspurige Bahnlinie zwischen Adinkerke und Roesbrugge angelegt. Diese Bahnlinie verlief über Bulskamp, Wulveringem, Izenberge und Beveren mit Abzweigungen zur Front zwecks Versorgung der Armee mit Proviant und Munition. Außerdem war diese Linie nützlich für den Transport von Verwundeten.

 

Nächstes:

13. Adinkerke Military Cemetery (1. Weltkrieg – 2. Weltkrieg)

Toon op stratenplan