Gemeente De Panne

01. Bahnhof Adinkerke

spoorwegstation Adinkerke

Stationsstraat, Adinkerke

Nach Beginn des Stellungskriegs blieben im unbesetzten Belgien nur noch zwei große Bahnlinien in Betrieb: die Linie Poperinge - Hazebroek (F) und die Linie Veurne - Duinkerke (F) - Calais (F). Diese Bahnlinien waren für die logistische Bevorratung der Truppen und der Bevölkerung sowie für den Abtransport von Verwundeten besonders wichtig.

Bevorratung

Da der Bahnhof von Veurne nach dem 15. Oktober 1914 unter feindlichen Beschuss geriet, entwickelte sich der Bahnhof von Adinkerke zur Drehscheibe für die Bevorratung der Truppen.

 

Nächstes:

02. Evakuierungslazarett

Toon op stratenplan